Geschichte


Der Trägerverein Solar Untersee wurde 1992 gegründet mit dem Zweck die Photovoltaikanlage am Turm der katholischen Kirche in Steckborn zu bauen. 2006 wurde der Name in Solarverein Untersee geändert. Der Verein hat heute rund 100 Mitglieder aus der Region Untersee sowohl aus der Schweiz wie aus Deutschland.


Ziele des Vereins

Der Solarverein Untersee bezweckt den Bau und den Betrieb von Solaranlagen. Im weiteren fördert er die Nutzung erneuerbarer Energiequellen, ideell und finanziell.


Mitgliedschaft

Für die Mitgliedschaft bewerben kann sich jede natürliche und jede juristische Person, sowie jede öffentlichrechtliche Körperschaft. Sie entrichtet einen durch die Haupt­ver­samm­lung festgelegten Jahresbeitrag. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.


Mitgliedernutzen

Der Solarverein Untersee beteiligt sich an Veranstaltungen. Selber führt er pro Jahr ca. vier Veranstaltungen zu aktuellen Themen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und des Energiesparens durch. Wir beraten unsere Mitglieder im Zusammenhang mit der Planung einer Solaranlage. Der Verein unterstützt seine Mitglieder beim Bau einer Solaranlage auch finanziell. Quelle sind die Einnahmen aus dem Stromverkauf der Photovoltaik-Anlage am Kirchturm.