Segelausflug mit dem Gewinner des zweiten Preises am Wettbewerb des Solarverein Untersee am 700 Jahre Stadtfest in Steckborn

Rolf Hösli konnte am Donnerstag, 5. September 2013 mit dem Skipper Jürg Tschiemer vom Schiffswerk auf einem 32 jährigen Vierteltonner vier Stunden segelnd den Untersee erkunden.

Ab dem Hafen Feldbach ging es mit 1 bis 2 Beaufort gegen den Wind bis Höhe Horn. Mit Spinnaker auf vorwind bis Wangen, Segelwechsel auf Halbwinder und weiter raumschots bis Eschenz. Zurück am Wind nach Steckborn.

Rolf hat sich als guter Steuermann bewährt. Seine Frau Brigitte durfte als Vorschoterin den wunder -schönen Nachmittag mitgeniessen. Während des Segelns fanden interessante Gespräche statt. Brigitte und Rolf erwähnten so ganz bescheiden, dass sie seit der Gründung des Solarverein Untersee Mitglieder seien und in der Projekt- und Bauphase der PV Anlage am Kirchturm, Vorstandsarbeiten geleistet haben. Also hat die Glücksfee absolut den richtigen Wettbewerbsteilnehmer gezogen.

 

Rolf Hösli und Jürg Tschiemer


Jürg Tschiemer / 7.9.13